Datenschutz

AnzeigeGO UG (haftungsbeschränkt) ist Betreiberin (folgend „AnzeigeGO“ oder „Betreiberin“ genannt) der Internetseite und somit Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese Datenschutzerklärung beschreibt den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.


Bei Fragen erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter folgender Adresse:


David Haji

Kranbergstraße 53 A

26123 Oldenburg

E-Mail: datenschutz@anzeigego.de


Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, jederzeit unsere Datenschutzerklärungen zu ändern. Die geänderte Version veröffentlichen wir auf dieser Website.


Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten


Durch die Nutzung des Kontaktformulars

Durch die Nutzung des Kontaktformulars speichert AnzeigeGO alle Informationen Ihrer Anfrage inklusive Ihrer Kontaktdaten. Die Speicherung dient der Bearbeitung Ihrer Anfrage und der Kontaktaufnahme mit Ihnen. Ohne eine explizite Einwilligung werden Ihre Daten unter keinen Umständen von der Betreiberin an Dritte weitergegeben.

Grundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit a, b DSGVO zur Erfüllung eines Vertrags oder zwecks vorvertraglicher Anliegen und Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO zur Wahrung der berechtigten Interessen von AnzeigeGO, nämlich zur effizienten Bearbeitung Ihrer an die Betreiberin gerichteten Anfrage.

Die Verwahrung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt bis zur Erfüllung des Zwecks der Kontaktanfrage, bis Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten widerrufen oder Sie uns zur Löschung Ihrer Daten auffordern. Gesetzlich bestimmte Aufbewahrungsfristen bleiben davon unberührt.


Durch die Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon

Durch die die Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon mit der Betreiberin speichert AnzeigeGO alle Informationen Ihrer Anfrage inklusive Ihrer Kontaktdaten. Die Speicherung dient der Bearbeitung Ihrer Anfrage und der Kontaktaufnahme mit Ihnen. Ohne eine explizite Einwilligung werden Ihre Daten unter keinen Umständen von der Betreiberin an Dritte weitergegeben.

Grundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit a, b DSGVO zur Erfüllung eines Vertrags oder zwecks vorvertraglicher Anliegen und Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO zur Wahrung der berechtigten Interessen von AnzeigeGO, nämlich zur effizienten Bearbeitung Ihrer an die Betreiberin gerichteten Anfrage.

Die Verwahrung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt bis zur Erfüllung des Zwecks der Kontaktanfrage, bis Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten widerrufen oder Sie uns zur Löschung Ihrer Daten auffordern. Gesetzlich bestimmte Aufbewahrungsfristen bleiben davon unberührt.


Durch platzierte Cookies auf der AnzeigeGO-Domain erhobene Daten

Durch den Besuch und Aufenthalt auf AnzeigeGO erfassen und speichern wir Informationen über Sie mithilfe von uns platzierten Cookies. Sie dienen ausschließlich zur Verbesserung der Nutzbarkeit von AnzeigeGO.


Essenzielle Cookies

Es werden lediglich zwingend erforderliche Cookies (essenzielle Cookies) von uns verwendet. Sie dienen hauptsächlich der einwandfreien Navigation auf AnzeigeGO. Zu diesen Informationen gehören unter anderem die IP-Adresse sowie das Datum und die Urzeit der Erhebung der Daten.


Löschen und Abschalten von Cookies

In den Einstellungen Ihres Browsers können Sie sich eine Auflistung aller hinterlegten Cookies anzeigen lassen und einzelne oder alle Cookies löschen. Weiterhin können Sie die Speicherung von Cookies abschalten. Wir können Ihnen auf AnzeigeGO, durch die Deaktivierung von Cookies, keine einwandfreie Nutzung gewährleisten. Folgend finden Sie Verlinkungen zu Einleitungen. Diese zeigen Ihnen, welche Cookies Sie auf den gängigen Internetbrowsern Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge und Safari löschen oder deaktivieren können.


Mozilla Firefox:

https://support.mozilla.org/de/products/firefox/protect-your-privacy/cookies

Google Chrome:

https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

Safari:

https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac

https://support.apple.com/de-de/HT201265

Microsoft Edge:

https://support.microsoft.com/de-de/help/4468242/microsoft-edge-browsing-data-and-privacy-microsoft-privacy



Zweck der Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bildet Art. 6 Abs. 1 lit a-c DSGVO. Sie haben das Recht jederzeit Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen und dieser Datenschutzerklärung zu widersprechen.

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten dient folgende Zwecken:

  • Zur Gewährleistung einer fehlerfreien Bereitstellung der Internetseite von AnzeigeGO

  • Zur Kontaktaufnahme mit Ihnen. Dies geschieht über Ihre im Kontaktformular angegebene E-Mail-Adresse.

  • Zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen


Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir geben Ihre Daten nur in speziellen Situationen an Dritte weiter. Diese Situationen können folgende sein:

  • Durch Gerichtsbeschlüsse oder andere, rechtliche Verfügungen.

  • An autorisierte Behörden oder staatliche Stellen aufgrund eines Ermittlungsverfahrens, in Zusammenhang mit einem Straftatverdacht.

  • Zur Durchsetzung unserer gesetzlichen Verpflichtungen.

  • Bei der Übernahme durch ein anderes Unternehmen. Für diesen Zweck werden Sie als Nutzer rechtzeitig benachrichtigt.


Recht auf Einsicht und Kontrolle eigener, personenbezogener Daten


Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht zu erfahren, ob personenbezogene Daten von Ihnen erhoben wurden. Falls dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf eine detaillierte Auskunft Ihrer personenbezogenen Daten, welche von uns erfasst und gespeichert wurden. Dies geschieht in einer strukturierten, maschinenlesbaren Form. Dieses Recht basiert auf Art. 15 f. DSGVO.


Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht von uns eine Berichtigung falscher oder unvollständiger Daten nach Art. 16 DSGVO zu verlangen.


Recht auf Einschränkung und Löschung

Sie haben das Recht eine Einschränkung oder Löschung Ihrer Daten nach Art. 17 f. DSGVO zu verlangen. Dies geschieht, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten uns an der Löschung oder Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten hindern.


Recht auf Widerspruch

Sie haben jederzeit das Recht der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 21 DSGVO zu widersprechen.


Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht eine Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen.


Google reCaptcha

Für die Verwendung des Kontaktformulars auf der Webseite verwendet AnzeigeGO reCaptcha von Google Inc., um echte Menschen von Bots zu unterscheiden. Nähere Informationen über Daten, welche Google Inc. durch reCaptcha erhoben werden, finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.


Speicherdauer personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden in erster Linie nur solange aufbewahrt, wie Sie dieser Datenschutzerklärung einwilligen. Eine einzuhaltende abweichende Speicherdauer kann durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten entstehen.


Schutz personenbezogener Daten

Sämtliche Daten auf und von AnzeigeGO werden nach den neuesten Standards geschützt. Der Standort unserer Server liegt in Deutschland.


Kontakt

Bei Fragen oder Beschwerden zu unserer Datenschutzerklärung können Sie uns über folgende Wege kontaktieren.

E-Mail:

datenschutz@anzeigego.de

Briefpost:

AnzeigeGO UG (haftungsbeschränkt)

Kranbergstraße 53 A

26123 Oldenburg

 

Interesse geweckt?